Martinskirche Sindelfingen

Martinskirche Sindelfingen Martinskirche Sindelfingen

2 ITEC-Neodymline 16/100V übernehmen die Hauptbeschallung im Kirchenschiff. Hinten und auf der Empore wurden die alten Lautsprecher belassen und neu abgestimmt. Mit dem ITEC-Multimix 8/4 inklusive DSP konnte die Verstärkung optimiert und die Mikrofone angepasst werden. Wie bei allen ITEC-Audioanlagen wurde großer Wert auf die einfache Bedienung gelegt. Vordefinierte Einstellungen können über Leuchttaster abgerufen werden.

  • Martinskirche Sindelfingen Blick von EmporeMartinskirche Sindelfingen Blick von Empore
  • Martinskirche Sindelfingen HauptschiffMartinskirche Sindelfingen Hauptschiff